Sicherheit

Sicherheit

 Sicher zuhause alt werden

 

In der Broschüre Besser leben im Alter durch Technik schreibt die ehemalige Bildungsministerin, Johanna Wanka: Es ist der Wunsch eines jeden Menschen, bis ins hohe Alter die Anforderungen des Alltags bewältigen zu können. Oftmals führt jedoch hauptsächlich das verlorene Sicherheitsgefühl alleinwohnende Senioren ins Pflegeheim. Ich kann noch gehen, aber wer hilft mir nach Stürzen? Ich bin gesund, aber wer findet mich, wenn unvermittelt Krankheiten zuschlagen? Ich kann noch kochen, aber was, wenn ich vergesse den Herd auszuschalten?

Viele intelligente Technologien bieten Senioren im Alltag wieder mehr Sicherheit. Die meisten digitalen Hilfsmittel werden allerdings nur zögerlich angenommen. Da oftmals das Bewußtsein für die vorhandene Technik fehlt, stellen wir Ihnen verschiedene Anwendungen und Geräte vor.

  • Informieren Sie sich über ein Gerät, das sich durchgesetzt hat: Hausnotruf und praktische Erfahrungen damit
  • Erfahren Sie Wissenswertes über Notruf-Apps
  • Lassen Sie sich überraschen von den Möglichkeiten der neuen altersgerechten Assistenzsysteme für ältere Menschen und für Demenzkranke
  • Und gewinnen Sie einen Einblick in die Erkenntnisse einer Wohngenossenschaft, die ihre Wohneinheiten mit intelligenten Hilfsmitteln aufrüsten will

Foto: SophKins/ pixabay.com